Samstag, 22. Oktober 2011

Clean Code 2

Ich hatte schonen einen Post zu Thema Clean Code geschrieben, da wurde ich auf das Buch Clean Code von Robert C. Martin hingewiesen. Er beschreibt dort keine Techniken sondern eher Prinzipien, also mehr wie man Code schreibt. Immer wen ich mit Programmierern über das Thema sprach, ergaben sich lebhafte Diskussionen über einzelne Prinzipien. In meiner Arbeit sind mir viele der Dinge im Buch begegnet. Klassen mit generischen Namen wie Statistik. Jeder mit dem kennt eigene Episoden, die auch Teil dieses Buches sind. Deswegen gibt es an der einen oder anderen Stelle an der man sich wieder kennt. Es ist hervorragend für Diskussionen geeignet. Man kann das Buch auch quer lesen und wenn man genug Zeit hat auch sich die umfangreichen Codebeispiele ansehen. Das bedarf aber ,eist einer gewissen Überwindung. Dafür wird man dann aber auch meist mit einer neuen Einsicht belohnt.

Es ist aus meiner Sicht ein wichtiges Buch für alle Programmierer und unbedingt jedem zu empfehlen. Ich kann neben der englischen auch die deutsche Version empfehlen.