Dienstag, 14. Juni 2016

Bilder Vergleichen auf der Kommandozeile

Wie vergleicht man am besten Bilder? Dazu muss man zuerst wissen, was man genau wissen möchte. Um die Identität zweier Bilder nachzuweisen reicht in der Regel die Berechnung des MD5 Wertes. Komplizierter wird es, wenn ein und das selbe Bild auf zwei Weisen komprimiert wurde, sind die Bilder gleich und wenn nein, wo sind die Unterschiede.

Zuerst sollte man den Blick auf die Bildgrösse, nicht die Dateigrösse, richten. Dabei hilft das Programm exvi2, auch wenn es eigentlich sonst der Manipulation von Bild-Metadaten dient.
metalpro2:test-diffimage mirkoebert$ exiv2 15556649?_f*
15556649A_formatz.jpg File name       : 15556649A_formatz.jpg
15556649A_formatz.jpg File size       : 103058 Bytes
15556649A_formatz.jpg MIME type       : image/jpeg
15556649A_formatz.jpg Image size      : 720 x 960
15556649A_formatz.jpg: No Exif data found in the file
15556649S_formatz.jpg File name       : 15556649S_formatz.jpg
15556649S_formatz.jpg File size       : 156172 Bytes
15556649S_formatz.jpg MIME type       : image/jpeg
15556649S_formatz.jpg Image size      : 720 x 960

15556649S_formatz.jpg: No Exif data found in the file

Hier sind beide Bilder gleich gross. Jetzt geht es weiter mit dem Vergleich des Inhalts mittels Imagemagic und der Funktion compare.
compare 15556649A_formatz.jpg 15556649S_formatz 15556649_diff.png 

Hier wird ein simples Differenzbild erzeugt, dass man dann begutachten kann. Im Bild unten sieht bei der Vergrösserung des Bildes Unterschiede (Weichzeichnung, Farbe) vor allem an den Kanten. Das obere, rechte Bild verliert Tiefe, Schärfe und Farbe. Alternativ kann man compare auch eine Metrik mitgeben, mit der man das Differenzbild errechnet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen