Dienstag, 18. August 2020

Tools die auf keinem Mac von Softwareentwicklern fehlen sollten

  1. brew
  2. clamav
  3. gpg
  4. docker desktop
  5. vim o. ä. 
  6. jq
  7. yq
Brew - der nicht vorhandenen Paketmanager, ohne ihn geht auf Mac keine Softwareentwicklung.
Installation im Terminal: /bin/bash -c "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install.sh)"


ClamAV - Freier Viren- und Malware Scanner, ein Klassiker auf seinem Gebiet mit guter Erkennungsleistung. Am besten einfach einen CRON einrichten.

GPG aka PGP der Standard, wenn es um Verschlüsselung geht.

Docker Desktop - Docker ist Teil der meisten Backend-Projekte. Hier sollt man nicht den Docker von Brew verwenden, der bereitet nur Probleme. Stabiler ist die Alternative Docker Desktop.

VIM - oder ein vergleichbarer reiner Texteditor ist Tipp für schnelles Arbeiten jenseits einer IDE.

JQ - Json Query, ein Tool um schnell JSON Dateien zu prüfen oder zu parsen. JSON Nodes lassen sich einfach aus JSON Dokumente filtern. JQ beherrscht selber auch Pipelining. JQ ist quasi ein Art JSON grep.

YQ - Yaml Query, analoges Tool zu JQ nur für YAML Dateien.

Keine Kommentare:

Kommentar posten